Skip to product information
1 of 15

Ulis Racing Legends

#0605 'Vaccarella'

#0605 'Vaccarella'

Regular price €199,00 EUR
Regular price Sale price €199,00 EUR
Sale Sold out
Tax included. Shipping calculated at checkout.
Size - Größe
Framing - Rahmung

Alfa Romeo BT33, Nino Vaccarella, winner Targa Florio 1971

 

Die Targa Florio wurde auf der Insel Sizilien seit 1906 veranstaltet. Der material-mordende 72 Kilometerkurs, auf staubigen, öffentlichen Landstraßen, verlief durch Städte und Gemeinden – oft nur Zentimeter von den Eingangstüren der Zuschauer entfernt, wie hier abgebildet. Nino Vacarella, der Schullehrer aus Palermo, war ein Lokalheld, der das Rennen 1965 für Ferrari bereits gewonnen hatte. Da 1971 keine Ferraris eingesetzt wurden, fuhr Vacarella für Alfa Romeo, die vom Sieg überzeugt waren und vier Tipo 33/3 einsetzten. Der Co-Pilot Vacarella´s war der erfahrene Niederländer Toine Hezemans. Die Hauptkonkurrenz wurde im Lager der drei Porsche 908/3 vermutet, die alle Werksunterstützung erhielten, die aber das Glück nicht auf ihrer Seite hatten – alle drei verunglückten. Die Porsche 911 und die Lola T212 waren noch als Gegner im Feld, aber die größte Gegenwehr stammte aus dem eigenen Lager. Vacarella schlug aber die Alfa-Teamgefährten Van Lennep und de Adamich um sechseinhalb Minuten – und beendeten damit die fünfjährige Porsche-Vorherrschaft. Van Lennep, eigentlich für eine Teilnahme auf einem Porsche 908 eingeplant, der aber kurz vor dem Rennen an Alfa freigegeben wurde, nachdem Porsche einen Rennwagen zurückzog, wurde so zum lachenden Zweiten,   

View full details

Contact form